Willkommen in Antalya, der fünftgrößten Stadt der Türkei! Im Juni 2023 verbrachte ich 1 Woche in dieser schönen Küstenstadt an der türkischen Riviera. Ich erkundete die besten Sehenswürdigkeiten, entspannte mich im Hamam und sammelte viele Antalya Insidertipps, die ich mit dir teilen möchte. Auch du möchtest Antalya individuell entdecken? Dann begleite mich auf dieser virtuellen Reise, wo wir gemeinsam die Schönheit und den Charme dieser faszinierenden Stadt erleben.

Die gut erhaltene Altstadt von Antalya, auch bekannt als Kaleiçi, ist zweifellos ein absolutes Highlight. Ein Besuch des alten Hadrianstors bringt dich direkt zu einem der ursprünglichen Eingänge der Stadt. Sobald du das Tor durchschreitest, bist du von den schmalen Gassen umgeben. Die Basare laden zum Bummeln und Spazierengehen ein, während der malerische Yachthafen einen herrlichen Blick auf das Taurusgebirge bietet. Überall findest du tolle Cafés und Restaurants, die sehr zu empfehlen sind.

Antalya bietet eine einzigartige Mischung aus antiken Ruinen, wunderschönen Stränden, pulsierendem Stadtleben und traditionellem Charme.

7 Tage verbrachte ich in Antalya. Es waren Tage voller Erkundungen, aber auch voller Entspannung. Tauche ein in die engen Gassen der Altstadt, wo historische Gebäude, gemütliche Cafés und lebhafte Basare darauf warten, erkundet zu werden. Mit einer Vielzahl von Aktivitäten, darunter Bootstouren entlang der Küste, Tauchen in kristallklarem Wasser und entspannten Strandtagen, bietet Antalya für jeden etwas. Lass dich von der Gastfreundschaft der Einheimischen verzaubern, probiere köstliche türkische Küche und erlebe unvergessliche Sonnenuntergänge.

Tipp: Entspanne dich in einem türkischen Bad. Nach den vielen Erkundungen gönnte ich mir einen Tag der Entschleunigung in einem traditionellen türkischen Hamam. Hier konnte ich den Stress des Alltags hinter mir lassen und mich in einem Dampfbad und einer revitalisierenden Massage verwöhnen lassen. Empfehlung: Ein luxuriöses Spa* im Stadtteil Konyaalti.

Reisebericht Antalya: Anreise, Fortbewegung und Geld

Die Stadt begrüßte mich mit offenen Armen und einer lebendigen Atmosphäre, die mich sofort in ihren Bann zog. Aber wie in jedem Land mit Fremdwährung musst du dich früher oder später damit beschäftigen, wie du an Geld kommst. Wenn du in der Türkei Geld abheben willst, solltest du mit höheren Kosten rechnen, denn viele Geldautomaten verlangen eine zusätzliche Gebühr von über 5 % der abgehobenen Summe. Außerdem gibt es Touristenfallen wie DCC oder Fremdwährungsgebühren, die deine Bank berechnet. Das betrifft vor allem Geldautomaten an Flughäfen, in der Nähe von Sehenswürdigkeiten und Stränden.

Achtung: Vermeide die ATMs und Wechselstuben am Flughafen! Der Wechselkurs ist sehr schlecht und die Geldautomaten waren entweder defekt, haben eine sehr hohe Gebühr berechnet oder spuckten einen Höchstbetrag von 100 Türkische Lira aus. Um Gebühren zu vermeiden, solltest du die Konditionen verschiedener Geldautomaten vergleichen und möglichst Automaten in Bankfilialen nutzen.

Tipp: Ich habe in der Stadt Geld gewechselt und war zwischendurch bei der HSBC. Von meiner Barclays VISA Kreditkarte wurden hier keine extra Gebühren berechnet! Die HSBC Bank liegt in der Straße Sinan, Ali Çetinkaya Cd. 10/A nahe dem Zentrum.

In der Stadt bin ich größtenteils gelaufen, habe aber auch Bus und Bahn getestet. Das Straßennetz ist sehr modern. Bei meiner ersten Busfahrt wusste ich tatsächlich nicht, dass keine Barzahlung angenommen wird. Das Busfahren ist gar nicht so einfach, ich musste mich erstmal mit den verschiedenen Linien und Angeboten auseinandersetzen. Ich habe mir die Verbindungen zwar bei Google Maps rausgesucht, aber die Busse sind entweder gar nicht gekommen, an mir vorbeigefahren, waren komplett voll oder haben die Tür gar nicht erst aufgemacht. Bei meiner ersten Fahrt hat sogar eine nette Türkin das Ticket für mich bezahlt, da ich nur Bargeld dabei hatte.

Tipp: Hole dir für die Bus- und Bahntickets eine Antalya Kart am Automaten. Die gibt es an fast jeder Haltestelle. Ich hatte mir ein Limited Ticket für 26 TRY geholt (4 TRY die Karte und 22 TRY für 2 Fahrten). Die Karte kann aber nicht mehr aufgeladen werden! Es gibt auch eine für 4 Fahrten. Solltest du aber mehr als 4x fahren, kannst du dir die „richtige“ aufladbare Karte kaufen (unter Purchase Ticket).

Wenn du mit der Tram zum Flughafen in Antalya fahren möchtest, nimmst du am besten die Linie T1A in Richtung Havalimani Airport. Achte darauf, dass es ein Domestic Terminal und ein International Terminal (Terminal 1) gibt. Wenn du von der Tram Station kommst, biegst du kurz nach links ab und gelangst direkt zum International Terminal.

Das Taurusgebirge ist eine zweitausend Kilometer lange Gebirgskette, die wie ein Bogen die Bucht von Antalya zeichnet und die Stadt aus der Vogelperspektive betrachtet.

Die 11 besten Antalya Attraktionen

Hier ist ein Überblick über einige der schönsten Sehenswürdigkeiten, die Antalya zu bieten hat:

  1. Antalya Altstadt (Kaleiçi): Die historische Altstadt von Antalya ist ein charmantes Viertel mit engen Gassen, restaurierten osmanischen Häusern, Boutiquen, Cafés und Restaurants. Hier findest du das Hadrianstor, das den Eintritt in die Altstadt markiert, sowie den Hidirlik-Turm und die Yivli Minare Moschee. Du kannst alles bequem zu Fuß erkunden
  2. Hadrianstor: Das Hadrianstor, eines der ältesten Bauwerke in Antalya, ist ein absolutes Muss für Besucher, die sich für antike Architektur begeistern
  3. Antalya Marina: Der Yachthafen ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher gleichermaßen. Hier kannst du entlang des Hafens spazieren, die luxuriösen Yachten bewundern, in den zahlreichen Restaurants und Bars regionale Spezialitäten genießen oder eine Bootstour buchen
  4. Düden-Wasserfälle: Etwa 14 km vom Stadtzentrum entfernt befinden sich die beeindruckenden Düden-Wasserfälle. Das Wasser stürzt hier spektakulär von einer 40 Meter hohen Klippe ins Meer. Es gibt sowohl oberhalb der Fälle als auch unten an der Küste Aussichtspunkte, die atemberaubende Ausblicke bieten
  5. Hidirlik Turm: Ein beeindruckendes Wahrzeichen Antalyas, ist mit fast 2000 Jahren ein faszinierendes Relikt aus der Vergangenheit. Der Turm erstreckt sich über 14 Meter und hat zwei Stockwerke. Von hier aus bietet sich ein atemberaubender Blick auf die Küste der Stadt und das nahegelegene Taurusgebirge. Obwohl die genaue Funktion des Turms nicht eindeutig geklärt werden kann, wird vermutet, dass er zeitweise als Wach- und Leuchtturm diente und möglicherweise auch als Mausoleum während der Römerzeit genutzt wurde. Tipp: Ein schönes Fotomotiv bei Sonnenuntergang
  6. Konyaaltı Beach: Dieser beliebte Strand in Antalya erstreckt sich über etwa 13 Kilometer entlang der Küste mit feinen Kieselsteinen (kein Sand) und klarem Wasser. Hier kannst du dich entspannen, sonnenbaden, Wassersport treiben oder entlang der Promenade spazieren
  7. Yivli Minare Moschee: Das Minarett erhebt sich hoch über einer der berühmtesten und ältesten Moscheen der Stadt. Der 38 Meter hohe Backsteinturm ist ein Wahrzeichen Antalyas. Du kannst von fast jedem Ort der Stadt Fotos von diesem beeindruckenden Bauwerk machen – ein beliebtes Motiv!
  8. Antalya Saat Kulesi (in der Nähe toller Aussichtspunkt mit Bänken beim Bahçe Café): Der Antalya Saat Kulesi, auch bekannt als Uhrturm von Antalya, ist ein markantes Wahrzeichen der Stadt. Er befindet sich am östlichen Ende des Platzes der Republik. Der Uhrturm ist ein schönes Beispiel für osmanische Architektur. Mit seinen dekorativen Details und der prächtigen Uhr an der Spitze ist der Antalya Saat Kulesi ein beliebtes Fotomotiv
  9. Zincirkıran Mehmet Bey Türbesi mit Dervish Lodge Museum: Achteckiges, 1377 erbautes Mausoleum mit den Überresten von 3 historischen, lokal bedeutenden Personen
  10. Antalya Archeology Museum: Präsentiert eine beeindruckende Sammlung von Artefakten aus der Region. Hier kannst du antike Skulpturen, Mosaiken, Schmuckstücke und vieles mehr entdecken. Öffnungszeiten: 8.30 – 20 Uhr. Eintritt: 200 TRY
  11. Platz der Republik: Befindet sich im Herzen der Stadt und bietet eine lebendige Atmosphäre mit vielen Geschäften, Cafés und Restaurants in der Umgebung; in der Mitte ist ein Reiterstandbild des früheren Präsidenten Atatürk

Meine Antalya Insidertipps

Antalya ist von Sandstränden, hohen Bergen und malerischen Wasserfällen umgeben. Im Folgenden habe ich dir meine besten Antalya Insidertipps zusammengefasst:

  • Fahre mit der Seilbahn* auf den Gipfel des Tünektepe und genieße die herrliche Aussicht auf die Küste, die Skyline der Stadt und die Gipfel des Taurusgebirges. Die Teleferik hat von 10 bis 19 Uhr geöffnet, außer montags. Die Fahrt kostet 350 TRY. Oben hast du einen schönen Rundumblick und in einigen Restaurants etwas Essen und Trinken. Endhaltestelle Bus: Sarisu Depolama Merkezi
  • Antalya Attraktionen: Fahre mit der roten Nostalgic Tram gegenüber vom Antalya Museum los in Richtung Stadt (Haltestelle Tramvay Durağı Müze)
  • Alle öffentlichen Verkehrsmittel funktionieren ohne Bargeld, Restaurant-Menüs teilweise nur mit QR Code
  • Probiere dich durch die türkische Küche: Köfte, Piyaz, Manti, Suppe Corbasi, Eis Dondurmasi, Cay, Pide, Hatay, Nefis, Taze, Kandil, Piliç, Tütünü, Börek
  • Am Hafen kannst du frische Muscheln essen und Bootstouren buchen
  • Shopping im Basar von Antalya: Besuche den Basar von Antalya, um traditionelle Produkte wie Gewürze, Teppiche, Lederwaren und Souvenirs zu entdecken. Hier kannst du nach Herzenslust einkaufen und das orientalische Flair genießen. Empfohlene Orte: Çarşamba Pazarı und Old Bazaar (Feilschen nicht vergessen!)
  • Tipps für deine Souvenirs: Turkish Delight, Baklava, Hamamtücher, Sultan Tee, Gewürze, Anhänger vom blauen Auge, Peelingtücher, Granatapfelsirup, Tee in Pulverform
  • Spaziere in den Parks Karaalioglu Park, Kecili Park, Yavuz Ozcan Park und Yalım Parkı
  • Tolle Aussichtsplattformen: Kecili Park viewing platform, Kaleici Panoramic Elevator, Düden Park Şelalesi, Panoromik Asansör Cam Piramit Parkı, Karaalioglu Parki Seyir Terasi, Konyaaltı Plajı Teras
  • Antalya individuell entdecken: Den Sonnenuntergang bei der Aussichtsplattform „Konyaaltı Varyant Büyük Seyir Terası – Panaromic View“ genießen oder im Restaurant Jolly eat&drink mit einem kalten Getränk

Antalya Insidertipps: Aussichtsplattformen für geniale Panorama-Ausblicke

Antalya Attraktionen: Hadrianstor

Das Tor ist der beste Ausgangspunkt zur Erkundung der Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Antalya.

Konyaalti Strand: Spaziere entlang der schönen Promenade

Das ist der kilometerlange feine Kieselstrand am Westende von Antalya. Was mir gefallen hat: Er ist nicht mit All-inclusive Hotels wie z.B. am nahegelegenen Lara-Strand gefüllt.

Tipp: Beobachte den beeindruckenden Sonnenuntergang am Konyaalti Beach. Genieße die romantische Atmosphäre und die malerische Aussicht auf das Meer, während die Sonne langsam untergeht.

Antalya individuell entdecken: Tolle Parks zum Entspannen

2 Tipps für deinen besonderen Stadtrundgang:

  • Laufe vom Ende des Konyaalti Strandes immer geradeaus bis in die Altstadt zu Antalya Saat Kulesi. Trinke zu Beginn einen leckeren Eiskaffee im Beachclub „Çakıl Beach“ und spaziere danach gestärkt entlang der schönen langen Strandpromenade mit Blick auf das Mittelmeer. Stoppe zwischendurch an den Aussichtsplattformen „Panoromik Asansör Cam Piramit Parkı“ und „Konyaaltı Varyant Büyük Seyir Terası – Panaromic View“ sowie im wunderschönen „Yavuz Ozcan Park“
  • Laufe links vom Hadrianstor einfach immer geradeaus, bis du zum Hidirlik Turm kommst. Von da kannst du nach links in Richtung Karaaalioğlu Park und Terrassen mit tollen Ausblicken auf das Mittelmeer laufen

Preise und Kosten im Juni 2023

  • Flüge mit Pegasus Airlines 149€ (Leipzig-Antalya)
  • Wolf Of The City Hotel 175€ für EZ mit Frühstück, 7 Nächte
  • Taxi Uber Antalya Flughafen zum Hotel 244 TRY 
  • Bergbahn Tünektepe 350 TRY
  • Bus und Bahn 9-11 TRY Singlefahrt
  • 3 T-Shirts 279 TRY
  • Limited Antalya Kart für 2 Fahrten 26 TRY
  • Çakil Beach Sonnenliegen plus Schirm 200 TRY
  • Demirhan Hamam 650 TRY für 1 Stunde und 15 Minuten (mit Massage) und kostenlosem Shuttleservice
  • Friseur „La Beaute Kuaför Güzellik Merkezi“ 340 TRY
  • Eiskaffee 85 TRY
  • Pide 80 TRY
  • Softeis Burger King 25 TRY
  • Abendessen Luna Garden 124 TRY (Cola und Pasta)
  • Çakil Beach 80 TRY Iced Moccha
  • 2 Kugeln Eis 20 TRY
  • Leman Kultur (Falafel Bowl 170 TRY)
  • 2 Eclairs 20 TRY Çinar Patisserie
  • 1 Kugel Dondurma Eis 15 TRY
  • Abendessen Ziyade Köfte 110 TRY
  • Jolly eat&drink Pizza und Çay 159 TRY
  • 110g Kümmel vom Old Bazaar 30 TRY
  • Frappé 65 TRY (Empfehlung beim Mermeli Restaurant)
  • Turkish Delight 100g Sur Patisserie 50 TRY
  • Abendessen 100 TRY (Lagman) im Hana Uygur Restaurant 

Aktueller Wechselkurs (Stand Juni 2024): 1 EUR = 34,90 TRY

Antalya Attraktionen: Tipps für Tagesausflüge

  • Bootstouren* zu zwei spektakulären Wasserfällen, dem Lara- und dem Düden-Wasserfall
    • 45 Minuten (Höhlen, Felsen, kleiner Wasserfall), Start jede halbe Stunde, Preis 300 TRY
    • 2 Stunden, Start 13 Uhr (Düden Wasserfall), Preis 500 TRY
    • 5-6 Stunden Tour (Konyaalti Strand und Insel, Çalticak Bucht), Preis 800 TRY
  • Aufführung der renommierten Tanzshow Fire of Anatolia*: Mehr als 120 Tänzer mit Choreografie, die modernes Ballett, Volkstanz und traditionellen türkischen Kulturtanz zeigen. Hält zwei Guinness-Weltrekorde
  • Tünektepe Teleferik Seilbahn: Ein interessantes Ausflugsziel, am besten in Kombination mit dem Konyaalti Strand. Genieße einen weiten Blick auf das Mittelmeer und schaue noch in der nahegelegenen Setur Antalya Marina vorbei
  • Tagestour* zu den wichtigsten antiken Stätten aus der Römerzeit in der Region

Meine Highlights und persönlichen Tipps

Meine Lieblingsplätze: Die Liman Seyitlik Plattform am Hafen und der Yavuz Ozcan Park mit tollem Blick auf das Mittelmeer.

Mein liebstes Restaurant und Geheimtipp: ZİYADE Köfte & Piyaz Restaurant. Das Restaurant liegt etwas verborgen, und deshalb ist es mein absoluter Geheimtipp für Antalya. Ich kann es jedem empfehlen, der echte, traditionelle Köfte und Piyaz essen will. Mustafa, der Inhaber ist zudem sehr herzlich und nett.

Tipps zum Essen und Trinken:

  • Luna Garden: Gemütliches Café mit Fast-Food-Gerichten und Sitzgelegenheiten auf einer romantischen, üppig begrünten Terrasse
  • Çakil Beach: Cooler Beachclub mit Musik und Sonnenliegen am Konyaalti Strand
  • Leman Kultur: Tolles Restaurant mit leckeren Bowls, etwas preisintensiver
  • Bäckereien: Çinar Patisserie, EKLERİSTAN DOĞU GARAJI, Sur Patisserie (super Turkish Delight)
  • Ziyade Köfte: sehr netter Gastgeber und hausgemachtes türkisches Essen
  • Jolly eat&drink: Dinner with a view
  • In der Nähe des Mermeli Restaurants am Hafen: leckere Obstsäfte und Frappé
  • Hana Uygur Restaurant: Uigurische Küche, sehr lecker (Lagman oder Pelmeni)
  • Sunset Roof: Tolle Cocktails und entspannte Atmosphäre
  • Beerzone: Fast-Food-Restaurant
  • Boboli: Schönes Café bei Antalya Saat Kulesi
  • The Rock Bar
  • LEVEL – Vegan & Gluten Free: Glutenfreies, veganes Restaurant
  • Dubh Linn Irish Pub
  • Marco Terrace Restaurant: Super Atmosphäre und Ausblick beim Hidirlik Turm
  • Dikkat Et: im Zentrum der Altstadt, Familienrestaurant mit selbstgemachten Fleischgerichten
  • Varuna Gezgin Cafe
  • Sarıyer Börek Simit Evi: Hausgemachter Börek

Hotel in Antalya: Wolf Of The City Hotel* – Das Hotel wurde erst im Mai 2023 neu eröffnet, dementsprechend ist die komplette Ausstattung noch neu. Ich habe sogar ein Upgrade auf ein Doppelzimmer mit Balkon bekommen. Das Hotel liegt circa 10 Gehminuten vom Zentrum entfernt, in der Nähe der Tramhaltestelle Burhanettin Onat. Das Frühstück war reichhaltig und lecker und das Personal sehr freundlich. Eine weitere schöne Unterkunft im Zentrum ist Old Town Point Hotel & Spa Antalya*.

Teile mir gerne deine persönlichen Antalya Insidertipps und deine Empfehlung für ein schönes Hotel in Antalya mit!

Noch mehr Reisetipps für die Türkei:

Vielleicht gefällt dir auch das:

2 Kommentare

  1. Wow!!! Ich war selbst schon dort aber kannte noch lange nicht alles. Deine Fotos sind einfach wunderschön. Das muss eine ganz tolle Woche gewesen sein. Ich weiß auf jedenfall bevor ich nochmal dort hinreise, schau ich mir diesen Beitrag an um einiges davon mitzunehmen.
    Danke für all die tollen Tipps.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner